Einige Fragen an uns werden natürlich regelmäßig gestellt – daher haben wir hier häufige Fragen sowie die Antworten darauf gesammelt. Wir erwarten natürlich nicht, dass Sie sich alles durchlesen, gerne beantworten wir Ihre Fragen auch telefonisch 🙂

  1. In welchen Besetzungen treten Sie auf?

    Prinzipiell ist vom Solopiano oder Sänger mit Gitarre bis zu großen Besetzungen wir Quintett oder größer alles möglich. Das richtet sich ganz nach Anlass, dem vorhandenen Platz und natürlich auch nach Ihrem Budget.
    Bei intimen kleineren Veranstaltungen, wenn Platznot herrscht oder wenn Sie eher dezente, entspannte, jazzig-loungige Musik zum Zuhören, sich dabei unterhalten, oder als reine Hintergrundbeschallung wünschen, empfiehlt sich z.B. ein Trio in der Besetzung Gesang/Gitarre + Piano + Kontrabass, oder auch zum Quartett erweitert durch Saxofon, jeweils ohne Schlagzeug. Diese Besetzung ist also dann zu empfehlen, wenn es mehr „kammermusikalisch“ zugehen soll, das klingt dann z.B. so:

    Diese Besetzung kann natürlich auch ordentlich Stimmung machen, wenn es erwünscht und angebracht ist, hören Sie selbst:

    Zum Tanzen eignet sich diese Besetzung nur eingeschränkt, d.h. nur dann, wenn Sie eben genau diesen „kammermusikalisch“-jazzigen, handgemachten Sound mögen. Wir spielen ja alles live und setzten keinerlei elektronische Hilfsmittel (wie Playbacks, MIDI-Unterstützung oder Rhythmus-Computer) ein, so dass eben das für Tanzmusik oft benötigte Schlagzeug hier unter Umständen dem einen oder anderen Zuhörer / Tanzwütigem fehlen würde.

    Bei größeren Veranstaltungen oder wenn die Veranstaltung eher Party-Charakter hat und getanzt werden soll, empfiehlt sich auf jeden Fall eine Besetzungsvariante mit Schlagzeug. Auch in diesen Varianten ist natürlich eine genauso dezente Lautstärke wie ohne Schlagzeug möglich, so dass auch diese Besetzung zur Hintergrundbeschallung / musikalischen Umrahmung eingesetzt werden kann. Hörbeispiel mit Schlagzeug:

    Hier einige Live-Mitschnitt von Hochzeiten / Partys, bei denen wir zum Tanzen gespielt haben:

  2. Wie laut ist Ihre Band?

    Grundsätzlich spielen wir immer mit angepasster, angenehmer Lautstärke, und fügen uns ganz in den Charakter Ihres Events ein. Genauso wie wir uns auf größeren Bühnen, bei Partys oder ausgelassenen Festen angemessen präsentieren können, wissen wir auch mit Veranstaltungen umzugehen, bei denen wir bzw. die Musik nicht im Mittelpunkt steht, sondern eher zur musikalischen Umrahmung dient, um eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Ein loungig-jazziger Sound bei angepasster Laustärke ist bei jeder unserer Besetzungsvarianten garantiert.

  3. Wie viel Platz benötigen Sie?

    Der Platzbedarf fürs Trio (ohne Schlagzeug) beträgt ca. 8qm, beim Quartett (mit Schlagzeug) sinds ca. 10m, zur Not gehts aber meist auch enger!

  4. Welche Art der Stromversorgung benötigen Sie?

    Wir brauchen lediglich eine „normale“ 230 Volt-Steckdose in 10m Umkreis um unseren Auftrittsort. Unsere benötigten Stromstärken liegen im unproblematischen Bereich, jeder Staubsauger oder Backofen verbraucht mehr Strom als wir 🙂

  5. Benötigen Sie eine spezielle Bühne?

    Nein, wir spielen oft ebenerdig, freuen uns aber natürlich wenn eine Bühne vorhanden ist.

  6. Müssen wir eine Tonanlage hinzumieten oder bringt die Band eine mit?

    Kurz und knapp für Hochzeitspaare: Wir haben alles dabei und können locker ca. 100 Personen beschallen. Open-Air Auftritte sind damit prinzipiell auch möglich, aber es dürfen keine Rockkonzert-Lautstärken erwartet werden. 🙂

    Ausführlich Für Veranstalter, Agenturen, Firmenkunden und Technik-Nerds: Mit unserer eigenen Tonanlage (2 x 700 W RMS 10“/1“ YAMAHA DXR10 Aktiv-Topteile, 2 x 600 W RMS 2×8“ FBT Vertus CLA 208 SA Aktiv-Subwoofer) können wir je nach Raumgröße ca. 50-100 Personen „amtlich“ beschallen. Wir mischen uns dann meist selbst von der Bühne aus ab. In größeren Hallen / Sälen oder bei großer Personenanzahl (ab ca. 100) ist damit nur eine eher punktuelle bzw. Hintergrundbeschallung möglich. Bei größeren Events nutzen wir daher gerne eine entsprechend der Hallengröße, der Personenzahl und der gewünschten Beschallungsart (Hintergrundsound oder Party/Tanz) dimensionierte Tonanlage. Generell ist es – nach Absprache – auch in diesem Fall möglich, dass wir die Backline (Mikros, Monitore, Mischpult etc.) auf der Bühne selbst mitbringen, uns selbst abmischen und nur eine Stereo-Summe zur Haus-PA schicken. Dies empfiehlt sich, wenn z.B. nicht dauerhaft ein Tontechniker am Saal-Mischpult anwesend sein kann.

  7. Haben Sie eine Lichtanlage mit dabei?

    Zur dezenten Beleuchtung haben wir einige bunte Bodenstrahler dabei, die uns in stimmungsvolles Licht hüllen. Wenn Sie Wert auf eine „richtige“ Lightshow (Lampen auf Stativen, bewegtes Licht, Effekte etc.) legen, müssten Sie eine Lichtanlage extern hinzumieten, sowas haben wir leider nicht mit dabei. Allerdings: Bei so gut wie allen Hochzeiten, die wir spielen, verwenden wir nur unsere eigenes Licht – das reicht völlig. Und spart Ihnen natürlich zusätzliche Kosten.

  8. Wie lange dauert Ihr Aufbau?

    Unser Aufbau dauert in der Regel ca. 45 Minuten inclusive Soundcheck. Nur bei außergewöhnlich schwierigen örtlichen Verhältnissen (schlechte Zufahrtsmöglichkeit, lange Wege, enge Treppen, kein Aufzug etc.) kann es natürlich etwas länger dauern. Wir sind üblicherweise ca. 1 1/2 Stunden vor Spielbeginn vor Ort, ein früheres Eintreffen der Band ist auf Wunsch möglich, kann aber mit Zusatzkosten verbunden sein, sprechen Sie uns bitte diesbezüglich einfach im Vorfeld an.

  9. Wie lange dauern Ihre „Sets“? Wie lange sind Ihre Pausen?

    Das variiert natürlich je nach Event: Auf Hochzeiten beispielsweise beginnen wir üblicherweise zum Empfang mit dezenter Hintergrundmusik, auch zum Essen bleiben wir ebenfalls eher im Hintergrund. Danach spielen wir dann meist zum Tanzen, abgestimmt zum sonstigen Programm. Falls keine Programmpunkte uns unterbrechen sollten, spielen wir in Blöcken von ca. 40-45 Minuten, mit jeweils ca. 10-15 Minuten Pausen dazwischen. Wir richten uns dabei natürlich flexibel nach dem sonstigen Abendprogramm (Reden, Spiele, etc.) In unserer Spielpause sorgen wir für Pausenmusik vom mp3-Player, meist dezenter Soul/Jazz. Auf Wunsch können Sie natürlich auch einen eignen CD-Player anschliessen und ihre Lieblings-CDs abspielen.

  10. Wie lange kann die Band auf meiner Hochzeit spielen? Kann ich die Band von z.B. 13 Uhr bis 3 Uhr nachts buchen?

    Wir sind natürlich keine Maschinen, sondern spielen alles live und von Hand, zudem völlig ohne Unterstützung von Playbacks/Backing-Tracks. Aber wir können natürlich auch längere Zeiträume musikalisch gestalten, indem wir verschiedene Besetzungsvarianten abwechseln, z.B. am Nachmittag ein Duo Gesang/Gitarre+Piano für 2-3 Stunden zum Empfang und Kaffee/Kuchen, anschließend Solo-Piano für 2 Stunden zum Dinner, danach dann die komplette Besetzung, vielleicht ein Quartet mit Gesang/Gitarre, Piano, Kontrabass und Schlagzeug für 4 Stunden. Eine Verlängerung der gebuchten Spieldauer ist natürlich am Abend spontan möglich! Wir packen also nicht zusammen und gehen nach Hause, wenn ihre Party voll im Gange ist, keine Sorge! Gelegentlich spielen wir auch noch spätnachts zur „After-Show-Party“ an der Hotelbar noch eine Runde unplugged zum Ausklang 🙂

    Meist bieten wir für als „Basispaket“ auf Hochzeiten eine Buchungsdauer von 4 Stunden zu einem Pauschalpreis an, das dann je nach Bedarf im Voraus erweitert werden kann oder erst am Abend flexibel um Verlängerungsstunden aufgestockt werden kann. Typische Spielzeiten wären also z.B. von 19 Uhr bis 23 Uhr, mit optionaler Verlängerung, und vielleicht vorab noch Pianomusik zum Dinner?

  11. Wie erfolgt die Bezahlung Ihrer Gage?

    Üblicherweise stellen wir Ihnen im Anschluss an die Veranstaltung eine Rechnung aus, die Gage wird dann einfach überweisen. Natürlich sind wir auch für Barzahlung am Abend offen.

  12. Welche Musik spielt die Band?

    Unser Repertoire besteht aus Jazz, Pop, Swing, Soul, Blues, Latin/Bossanova sowie Oldies, Evergreens und eigenen Titeln. Das Repertoire enthält Hits, Jazz-„Standards“ und Evergreens aus den 40ern und 50ern, z.B. „Mr. Sandman“ von „The Chordettes, „Buona Sera Signorina“ von Louis Prima, eleganten Jazz, Swing und Bossanvoas („Fly Me To The Moon“, „The Girl From Ipanema“, „Night And Day“) aus der Sinatra-Ära – ideal als stilvolle Hintergrundmusik beispielsweise zum Sektempfang, in der Lounge. als Dinnermusik oder zur Weihnachtsfeier.

    Auch gefühlvolle Pop Balladen wie Billy Joel’s „Piano Man“ oder „Easy Like Sunday Morning“ von The Commodores haben ihren festen Platz im Repertoire von Acoustic Avenue. Diese Titel schaffen eine ganz besondere Atmosphäre, die zum Träumen und Genießen anregt. Oldies und Evergreens wie „It Never Rains In Southern California“ von Albert Hammond, „Obladi-Oblada“ von The Beatles werden natürlich auch von Acoustic Avenue in charmanten eigenen Arrangements präsentiert.

    Nicht fehlen dürfen da natürlich auch all die großartigen Rock, Pop und Soul Hits schwerpunktmässig aus den 60er und aus den 70ern zum Tanzen und für die Party wie z.B. „Just The Two Of Us“ oder „Ain’t No Sunshine“ von Bill Withers, „Hit The Road, Jack“ von Ray Charles, Sting’s „Englishman in New York“, Barry Manilo’s „At the Copa Cabana“, „Black Magic Woman“ on Santana oder „Long Train Running“ von den Doobie Brothers – für Stimmung auf der Tanzfläche st also gesorgt!

    Unsere Tanzmusik deckt also die Bereiche Pop- und Soul-Classics aus den 60s und 70s, Evergreens und klassische Tanzmusik (Rumba, Jive, Foxtrott etc.) ab. Obwohl (oder gerade weil?) wir also nicht die typische „TOP40-WirSpielenNurDieGrößtenMegahits“-Partyband sind, wird auf vielen Events heftig das Tanzbein zu unserer Musik geschwungen!

    Was Sie bei uns NICHT hören werden sind Schlager, volkstümliche Musik, Neue Deutsche Welle, „die größten Hits der 80er und 90er“, Hiphop, Hardrock oder Bierzeltmusik – falls Sie darauf stehen sollten, sind wir vermutlich nicht die richtige Band für Sie.

    Wir machen keine alleinunterhaltermäßige Animation à la „.. UND JETZT ALLE! DIE HÄNDE ZUM HIMMEL!….“ (die ja auch Ihre Berechtigung hat, nur eben gar nicht unser Ding ist) – unsere Präsentation zeichnet sich eher durch dezentes, elegantes Understatement aus, die Musik soll im Vordergrund stehen!

    Wenn Sie also auf unseren typischen akustischen handgemachten groovenden Sound stehen, von dem Sie sich in zahlreichen Hörproben und Videos ein Bild machen können, würden wir uns freuen, auch Ihr Event zu etwas Besonderem zu machen!

  13. Kann ich mir einen Titel wünschen, der nicht in der Repertoireliste der Band enthalten ist?

    Bitte sprechen Sie uns rechtzeitig im Vorfeld Ihrer Buchung auf eventuelle Liedwünsche an. Eventuell können wir Ihren Wunsch für z.B. Ihre Hochzeitsfeier oder Trauung erfüllen, mit einigen Einschränkungen: Der Titel sollte stilistisch zu unserem Repertoire passen, ausreichend bekannt und beliebt sein, und gesanglich, instrumental und technisch in der von uns gewohnten musikalischen Qualität umsetzbar sein. Ausnahmen sind z.B. Stücke aus dem Schlager-, Heavy Metal- oder Techno-Bereich, ebenso wie 80-Pop oder Neue Deutsche Welle Musik. Bei uns zählt nicht die Quantität des Repertoires, sondern die Qualität der dargebotenen Musik. Wir bieten Ihnen aber natürlich an, Titel, die wir aus den genannten Gründen nicht live für Sie spielen werden, von mp3-Player, iPod, Laptop oder CD-Player (diese Geräte haben wir NICHT mit dabei, können aber alle bei uns angeschlossen werden) über unsere Tonanlage abzuspielen.

  14. Kann ich mir bestimmte Titel aus dem Repertoire wünschen?

    Natürlich! Markieren Sie einfach Ihre Wunschtitel auf unserer Repertoireliste und lassen Sie uns diese rechtzeitig(!) vor dem Auftritt zukommen.

  15. Einige Titel im Repertoire der Band gefallen mir nicht, können Sie diese bitte nicht spielen?

    Auch diesen Wunsch erfüllen wir Ihnen gerne. Wenn es allerdings all zu viele unerwünschte Titel werden, so dass wir in unserer Programmgestaltung zu sehr eingeschränkt werden, nehmen wir uns das Recht heraus, vielleicht einige Ihrer nicht gewünschten Titel trotzdem zu spielen. Bitte bedenken Sie: Was Ihnen persönlich nicht gefällt, könnten Ihre Gäste hingegen ja klasse finden! Bitte vertrauemn Sie daher bei der Liedauswahl auf unsere langjährige Erfahrung. Falls Sie uns in dieser Hinsicht nicht vetrauen, sind wir vermutlich sowieso nicht die richtige Band für Ihre Veranstaltung.

  16. Kann ich an Ihre Tonanlage für einen Programmpunkt einen Computer/CD-Player/Mp3-Player anschliessen?

    Kein Problem. An unsere Tonanlage können alle handelsüblichen Audio-Geräte angeschlossen werden, Kabel und Adapter haben wir dabei. Bitte beachten: Wir selbst haben KEINEN CD-Player, Laptop oder Computer dabei. (Unsere Pausenmusik kommt vom Mp3-Player.)

  17. Kann für einen musikalischen Beitrag / eine Rede Ihr Mikrofon bzw. Ihre Tonanlage benutzt werden?

    Gerne stellen wir unser Mikrofon für Reden oder auch andere musikalische Beiträge zur Verfügung. Bitte beachten Sie: Wir haben KEIN Funkmikrofon mit dabei. Leidglich ein Stativmikrofon sowie ein kabelgebundenes Handmikrofon (ca. 10m Kabel).

  18. Können Sie einen musikalischen Beitrag begleiten?

    In der Regel ja, sofern wir rechtzeitig davon in Kenntnis gesetzt werden und bestenfalls sogar mit Noten/Hörproben versorgt werden. Bitte sprechen Sie uns diesbezüglich unbedingt im Vorfeld an!

  19. Können wir Sie im Vorfeld unserer Buchung persönlich treffen zu einer Vorbesprechung und um die Band kennenzulernen?

    Da wir jedes Jahr auf einigen Dutzend Hochzeiten sowie vielen weiteren Veranstaltungen gebucht sind, ist ein persönliches Treffen nur in Ausnahmefällen möglich. Gerne besprechn wir aber mit Ihnen alle Details telefonisch, das spart sowohl uns als auch Ihnen viel Zeit. Wenn Sie mir mitteilen, wann Sie telefonisch am Besten zu erreichen sind, rufen wir Sie gerne an.